Betrunkener Mann stürzt mit Roller und flüchtet

Letzte Aktualisierung:

Schleiden-Nierfeld. Viel mehr Gesetzesverstöße auf einmal gibts wohl kaum: Ein 26-jähriger aus Schleiden ist am Donnerstagabend mit einem Roller von der Straße abgekommen und gestürzt. Doch damit noch lange nicht genug.

Der junge Mann ließ den Roller liegen und - obwohl verletzt - machte sich aus dem Staub. Dank der Unterstützung aufmerksamer Anwohner konnte ihn die Polizei kurz darauf jedoch finden. Dass der Schleidener nach seinem Sturz die Beine in die Hand nahm, war wenig verwunderlich: Er stand unter Alkohol - und Drogeneinwirkung.

Darüber hinaus fand die Polizei schnell heraus, dass er den Roller für seine Spitztour geklaut hatte. Das i-Tüpfelchen: Der fahrbare Untersatz war technisch so weit verändert, dass er weit schneller als erlaubt fuhr und somit führerscheinpflichtig war. Einen Führerschein besaß der Mann aber nicht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert