Benefizkonzert für das Kölner Stadtarchiv

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Köln / Stadtarchiv / Einsturz
Die Bergungsarbeiten am eingestürzten Kölner Stadtarchiv werden nach Einschätzung des Archivberatungszentrums beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) noch mindestens ein halbes Jahr dauern. Foto: dpa

Köln. Oper, Domkapitel und Gürzenich-Orchester in Köln planen für den 27. Mai ein Benefizkonzert zugunsten des eingestürzten Stadtarchivs.

Im Kölner Dom spielen und singen unter Leitung von Generalmusikdirektor Markus Stenz das Gürzenich-Orchester, das Vokalensemble Kölner Dom, die Ensemblemitglieder der Kölner Oper sowie mehrere Solisten.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Restaurierung des beschädigten Archivgutes sind aber erbeten.

Das Historische Archiv und zwei Nachbargebäude waren am 3. März eingestürzt, zwei Menschen starben.

Die Restaurierung der wertvollen Archivgüter ist zeitlich und finanziell eine Mammutaufgabe.

Die Homepage wurde aktualisiert