Lokalsport Fußballschuhe Teaser Freisteller

Belohnung: 10.000 Euro für Tipps über Tierquäler

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Eupen. Nach über 40 brutalen Angriffen auf Pferde in Belgien und den Niederlanden will die Tierschutzorganisation „Zinloos Geweld tegen Dieren“ („Sinnlose Gewalt gegen Tiere“) nun die Täter zur Strecke bringen.

Wie der Belgische Rundfunk (BRF) berichtet, hat die niederländische Stiftung eine Belohnung von 10,000 Euro zur Ergreifung eines Tierquälers ausgelobt.

In Belgien und den Niederlanden wurden in den letzten beiden Jahren mehr als 40 brutale Angriffe auf Pferde aktenkundig. Dabei wurden die Tiere auf der Koppel mit einem scharfen Gegenstand schwer verletzt. Viele Misshandlungen ereigneten sich in der Provinz Limburg.

Die Stiftung bittet Augenzeugen oder Mitwisser um Informationen, die sie auf der Internetseite der Tierschutzorganisation (www.zinloosgewelddieren.nl) hinterlassen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert