Belgische Polizei bittet um Hilfe: 26-Jähriger vermisst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20170725_0001080d5249b993_170721 BOURDOUXHE.jpeg
Zeugen wollen Antoine Bourdouxhe zuletzt in Aachen gesehen haben. Foto: Polizei

Aachen. Seit Freitag wird ein 26-jähriger Mann aus der Nähe von Lüttich vermisst. Die belgische Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche. Zuletzt wollen Zeugen den Mann in Aachen gesehen haben.

Antoine Bourdouxhe wurde laut Polizeiangaben zuletzt am Freitag, 21. Juli, gegen 13.30 Uhr in der Nähe von Völkerich gesehen. Seitdem gibt es von dem 26-Jährigen kein Lebenszeichen mehr.

Bourdouxhe ist 1,70 Meter groß, von schmaler Statur, hat schwarzes krauses Haar, einen Dreitagebart, abstehende Ohren und braune Augen. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug der Mann eine blaue Jeans, eine schwarze Trainingsweste mit der goldenen Aufschrift „Italia“ sowie einen sandfarbenen Rucksack. Üblicherweise bewegt sich Bourdouxhe mit seinem grauen Mountainbike mit auffällig rotem Lenker fort. Der Mann ist sehr schüchtern.

Zuletzt wollen Zeugen den Vermissten am Montag auf dessen Fahrrad in Aachen gesehen haben.

Hinweise auf den Vermissten nehmen die belgischen Behörden per E-Mail oder telefonisch unter der Durchwahl 0032/25544488 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert