Belgische Bahnkarten jetzt am Aachener Bahnhof erhältlich

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Ticketautomat der belgischen Bahn SNCB im Aachener Hauptbahnhof ist jetzt in Betrieb. An den Gerät können Tickets für grenzüberschreitende Bahnfahrten nach belgischem Tarif gekauft werden - mit einer Einschränkung allerdings.

Das teilte der Aachener Verkehrsverbund am Montag mit. Die Bezahlung erfolgt per EC- oder Kreditkarte, eine Barzahlung ist nicht möglich. Der Automat sollte eigentlich bereits im September 2016 in Betrieb gehen. Es ist der einzige derartige belgische Automat in ganz Deutschland.

Die bekannte Zehnerkarte für 77 Euro kann an dem Automaten nicht erworben werden. Sie gilt nur für innerbelgische Fahrten und ist deswegen nur an belgischen Bahnhöfen erhältlich.

Mit dem Automaten ist eine wichtige Änderung verbunden: Bislang konnten Tickets nach belgischem Tarif beim Personal in den Zügen des RE 29 gekauft werden. Das ist nur noch gegen Aufpreis von 7 Euro möglich.

Dank der grenzüberschreitenden Bemühungen des Aachener Verkehrsverbunds (AVV) sind belgische Bahntickets seit fast sechs Jahren ab und bis Hauptbahnhof Aachen gültig. Die Tickets können online, an belgischen Bahnhöfen und in belgischen Zügen erworben werden. Auch die nun erfolgreiche Inbetriebnahme des Automaten geht auf das stetige Engagement des AVV zurück.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert