Belgien: 39-jähriger Fahrer mit 3,47 Promille am Steuer

Von: luk
Letzte Aktualisierung:
Alkoholkontrolle Polizeikontrolle
Am Sonntagabend dürften belgische Polizisten ihren Augen wohl nicht getraut haben: Die Beamten hatten einen Autofahrer auf der Eupener Schulstraße angehalten, der sich mit 3,47 Promille ans Steuer gesetzt hatte. Foto: dapd

Eupen. Am Sonntagabend dürften belgische Polizisten ihren Augen wohl nicht getraut haben: Die Beamten hatten einen Autofahrer auf der Eupener Schulstraße angehalten, der sich mit 3,47 Promille ans Steuer gesetzt hatte.

Gegen 23.55 Uhr hatte die Polizei nach Informationen des belgischen Nachrichtenportals „Grenzecho” das Auto des 39-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Beim anschließenden Alkoholtest stellte sich dann der extrem hohe Wert von 3,47 Promille heraus.

Der Führerschein des 39-Jährigen wurde prompt eingezogen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert