Baum stürzt auf Gleise: Streckensperrung bei der Bahn

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein morscher Baum hat am Montagabend für eine Streckensperrung der Bahn gesorgt. Dreieinhalb Stunden lang waren die Gleise am Portal des Gemmenicher Tunnels gesperrt, weil die Feuerwehr den Baum entfernen musste.

Ein Jogger hatte gehört, wie sich der Baum gegen 20 Uhr entwurzelte und auf die Gleise fiel. Der Baum fiel auf die Oberleitung und löste einen Kurzschluss aus. Der junge Mann informierte sofort die Feuerwehr und die Bundespolizei, die einen möglichen Unfall verhindern konnten.

Da der Bereich völlig zugewachsen war, kamen die Beamten nur mit Mühe zum Einsatzort. Der Notfallmanager der Bahn musste den Streckenabschnitt erden, damit die Feuerwehr den Baum gefahrlos aus dem Gleisbereich entfernen konnte. Gegen 23.30 Uhr konnte die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden, zu Verspätungen kam es nur im grenzüberschreitenden Güterzugverkehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert