Barkeeper soll Düsseldorfer Architekten ermordet haben

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Drei Wochen nach dem Mord an einem 41-jährigen Architekten aus Düsseldorf haben Spezialeinsatzkräfte der Polizei in Luxemburg einen 35-jährigen Barkeeper festgenommen.

Der Mann ist dringend verdächtig, Anfang März in Düsseldorf den neuen Freund seiner Ex-Frau erschlagen zu haben. Tatwerkzeug sei vermutlich eine Axt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der 35-Jährige sitzt derzeit in Luxemburg in Untersuchungshaft, soll aber nach Deutschland ausgeliefert werden. Er bestreitet die Tat.

Die Staatsanwaltschaft hingegen geht davon aus, dass er den Architekten aus Eifersucht umgebracht hat und will nach Abschluss der Ermittlungen in einigen Monaten Anklage wegen Mordes erheben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert