Banküberfälle in Aachen: Neue Hinweise

Von: gego
Letzte Aktualisierung:
Bankraub
Der Überfall auf die Pax-Bank am Löhergraben hatte im November für Schlagzeilen gesorgt. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Aus dem ZDF-Bericht über drei Banküberfälle in Aachen haben sich mehrere Hinweise aus der Bevölkerung ergeben. Wie die Aachener Staatsanwaltschaft am Freitag auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, wolle man sich „aus ermittlungstaktischen Gründen“ weder zur genauen Anzahl noch zur Art der Hinweise äußern, die seit dem Ausstrahlen der Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ am 24. Juni eingegangen sind.

Schon am Sendetag hatte es 26 Hinweise gegeben. Die Ermittler seien nun dabei, den Hinweisen nachzugehen, erklärte die Staatsanwaltschaft. Gesucht wird eine Bande, die für drei Banküberfälle zwischen Juli 2012 und November 2014 in Aachen verantwortlich sein soll. Die auf Hinweise ausgesetzte Belohnung beträgt insgesamt 12.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0241/95770 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert