Bahnstrecke zwischen Aachen und Köln wieder frei

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Signal Symbol Bahn Eisenbahn Bahnstrecke Gleis Schienen Schiene Foto Federico Gambarini/dpa
Nach einem Notarzteinsatz zwischen Köln-Ehrenfeld und Horrem kommt es in der Region zu erheblichen Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Symbolbild: dpa

Region. Nach einem Notarzteinsatz am Gleis zwischen Köln-Ehrenfeld und Horrem kam es in der Region am Donnerstagmittag zu teils erheblichen Behinderungen im Zugverkehr.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, war die Strecke seit etwa 11 Uhr gesperrt. Zwischen Ehrenfeld und Horrem wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Seit etwa 13 Uhr verkehrten die betroffenen Regionalexpress- und Regionalbahnlinien wieder weitgehend im Regelbetrieb, teilte das Unternehmen mit. Es müsse jedoch weiter mit Verspätungen gerechnet werden. Auch für die betroffenen S-Bahn-Linien wurde die Strecke gegen 13.30 Uhr wieder freigegeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert