Bahnstrecke Aachen - Stolberg wieder frei

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Signal Symbol Bahn Eisenbahn Bahnstrecke Gleis Schienen Schiene Foto Federico Gambarini/dpa
Der Bahnverkehr zwischen Aachen und Köln war am frühen Dienstagnachmittag für mehrere Stunden unterbrochen. Symbolfoto: Federico Gambarini/dpa

Stolberg/Aachen. Der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Köln und Aachen ist am Dienstagmittag zeitweise unterbrochen worden. Um 13.40 Uhr wurde eines der beiden Gleise wieder freigegeben, gegen 14.11 Uhr schließlich auch das zweite. Es kam zu Behinderungen im Zugverkehr.

Zwischen Stolberg und Aachen Hauptbahnhof verkehrten in dieser Zeit Busse. Auch nach der schrittweisen Freigabe kam es zunächst noch weiterhin zu Verspätungen zwischen fünf und zehn Minuten. „Auch kann es noch zu Teilausfällen kommen“, hieß es gegen 14 Uhr auf der Webseite der Bahn.

Ursache für die Unterbrechung war ein Notarzteinsatz am Gleis bei Aachen-Rothe Erde. Betroffen waren die Regionalexpresse 1 und 9 sowie die Regionalbahn 20, meldete die Bahn.

Aktuelle Informationen zum Bahnverkehr sind zu finden unter www.bahn.de/blitz/view/nrw/uebersicht.shtml, sowie auf Twitter unter www.twitter.com/regio_nrw und per WhatsApp.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert