Bahn setzt Sonderzug zum Papstbesuch ein

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Katholiken aus NRW können zum Papstbesuch am 25. September mit einem Sonderzug nach Freiburg reisen.

Wie die Deutsche Bahn am Mittwoch mitteilte, gibt es Zustiegsmöglichkeiten an den Hauptbahnhöfen in Münster, Dortmund, Essen, Duisburg, Düsseldorf und Köln. Die Fahrt in dem Sonderzug, der um 7.18 Uhr in Freiburg sein wird und dort um 15.21 Uhr wieder abfährt, kostet 59 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert