Bäume zurückgeschnitten: Bahnverkehr lahmgelegt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Beim Zurückschneiden von Bäumen hat ein Trio die Bahnstrecke zwischen Mönchengladbach und Jüchen lahmgelegt.

Die Männer hätten nicht gemeldet, dass ihnen ein schwerer Ast auf die Oberleitung gefallen war, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit.

50 Minuten nach dem Missgeschick habe ein Regionalexpress wegen des Astes die Oberleitung abgerissen und die Strecke für Stunden blockiert.

70 Reisende mussten in einen Ersatzzug umsteigen. Gegen die drei Baumbeschneider im Alter von 31 bis 47 Jahren wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

Die Homepage wurde aktualisiert