Baby bei Auffahrunfall verletzt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Bei einem Auffahrunfall ist am Dienstag in Krefeld ein zwei Monate altes Baby verletzt worden.

Der Junge befand sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch im Wagen seiner 32-jährigen Mutter, die ihren Pkw rückwärts in eine Parklücke fahren wollte. Ein nachfolgender 33-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen der Frau auf. Dabei wurde der Säugling verletzt. Der 33-Jährige gestand, bereits seit einigen Monaten keinen Führerschein mehr zu haben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert