Automatik-Auto: Seniorin fährt Mann und Verkehrsschild um

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Eine 81 Jahre alte Autofahrerin hat in Köln beim Ausparken einen Rentner, ein Verkehrsschild und einen Stromkasten umgefahren.

Der Mann wurde leicht verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte die Frau dem 82-Jährigen helfen: Er kam nicht in sein Auto, weil dicht daneben jemand geparkt hatte. Die Seniorin ließ sich den Schlüssel geben und quetschte sich in den Wagen.

Allerdings hatte sie zuvor noch nie ein Auto mit Automatik gefahren. Auf ihre Frage, was sie nun tun müsse, rief der hinter dem Wagen stehende 82-Jährige ihr zu: „Gib jetzt einfach Gas!”

Daraufhin schoss das Fahrzeug rückwärts und riss den alten Mann um. Das Auto rammte ein Schild und einen Stromkasten und kam erst in einem Gebüsch zum Stehen.

Die Homepage wurde aktualisiert