Autofahrerin von eigenem Wagen mitgeschleift

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Streifenwagen Polizeiwagen Polizeiauto Foto: Patrick Seeger/dpa
Die Autofahrerin wurde von ihrem eigenen Auto mitgeschleift. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Euskirchen . Bei einem Unfall in Euskirchen ist am Sonntag eine 74-jährige Frau aus Kall verletzt worden. Sie wurde von ihrem eigenen Auto mitgeschleift.

Wie die Euskirchener Polizei mitteilte, fuhr die Rentnerin gegen 18.23 Uhr am Sonntag auf der Kreisstraße 34 zwischen Frohngau und Birkenheck. Als sie Brandgeruch wahrnahm, hielt sie ihren Wagen an einer leichten Steigung an.

Als sie versuchte auszusteigen, rollte ihr Auto zurück und schleifte die Kallerin mit. Nachdem sie sich von ihrem Fahrzeug trennen konnte, rollte der Wagen über die Fahrbahn und kam im Straßengraben zum Stillstand.

Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. „Ein Brand des Pkw war nicht festzustellen“, heißt es im Polizeibericht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert