Autofahrer bei Glätteunfall lebensgefährlich verletzt

Von: dapd/zva
Letzte Aktualisierung:
autobahnunfall
Bei diesem Unfall auf der A4 bei Laurensberg in Fahrtrichtung Niederlande ist ein Mensch schwer verletzt worden. Foto: Roeger

Aachen. Auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz bei Laurensberg ist es am Morgen zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen und zwei Autos gekommen. Dabei wurde ein Fahrzeuginsasse lebensgefährlich verletzt.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war ein Auto auf eisglatter Fahrbahn gegen die Mittelleitplanke geprallt. Beim Versuch einer Vollbremsung stellte sich ein nachfolgender Sattelzug quer. An der Unfallstelle konnte ein Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte auf den Sattelzug. Dabei erlitt der Pkw-Fahrer lebensgefährliche Verletzungen.

Über die Schwere der Verletzungen bei den anderen Unfallbeteiligten ist noch nichts bekannt. Alle drei Fahrzeuge stammten aus den Niederlanden.

Die A 4 musste im Bereich Aachen-Laurensberg für rund drei Stunden gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert