Autodiebe schlagen Fahrer nieder

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Maastricht. Opfer gewalttätiger Autodiebe wurde am Montagabend ein 60-jähriger Mann in Maastricht.

Als er sein am Volksbondweg geparktes Auto gegen 21 Uhr aufschließen wollte, wurde er zu Boden gestoßen und hart mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Er sah noch, wie zwei Personen mit seinem Auto davonfuhren.

Der Mann trug Verletzungen am Kopf davon. Sein Wagen, ein Suzuki Baleno mit dem Kennzeichen 16-GJ-RB, wurde nicht mehr gesehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert