Eschweiler/Köln - Autobahnpolizei Köln veranstaltet 150. Fernfahrerstammtisch

Autobahnpolizei Köln veranstaltet 150. Fernfahrerstammtisch

Von: bst
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Köln. Rundes Jubiläum: Bereits zum 150. Mal bietet die Autobahnpolizei Köln im Rahmen ihrer Verkehrssicherheitsarbeit einen Fernfahrerstammtisch an. Alle Fernfahrer, Spediteure und Unternehmer sowie interessierte Autobahnnutzer sind zu diesem Informationsabend am Mittwoch, 3. Juli, 19 bis 21 Uhr, auf der Rastanlage Aachener Land/Süd an der Autobahn 4 in Richtung Köln, eingeladen.

Der Fernfahrerstammtisch wird vom Kölner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers, der auch für die Beamten der Autobahnpolizei zuständig ist, eröffnet. Die Schwerpunktthemen dieses Stammtischs: Aktuelles aus der Transportwelt, Recht und Bußgelder im europäischen Vergleich und neues Führerscheinrecht - Klassen und Schlüsselzahlen.

Zudem steht die Autobahnpolizei auch für Fragen rund um den Schwerlastverkehr zur Verfügung. Näheres auch unter www.fernfahrerstammtische.eu. Besondere Aufmerksamkeit dürfte heute wohl auch die Schussserie finden, bei der ein Fernfahrer aus Kall in der Eifel jahrelang auf Fahrzeuge von Kollegen geschossen hatte. Der erste Eschweiler Fernfahrerstammtisch fand am 6. Juni 2000 statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert