Autobahnkreuz Köln-West am Wochenende gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Stau Autobahn Winter Autos Unfall Nachmittag dpa
Es wird geraten, den Bereich am Wochenende großräumig zu umfahren, um Staus zu vermeiden. Symbolbild: dpa

Köln. Die Autobahn 4 ist am Wochenende in beide Fahrtrichtungen im Autobahnkreuz Köln-West gesperrt. An der Stelle wird das Trägergerüstes am neuen Überbau der Autobahn entfernt. Geplant sind die Arbeiten von Freitag, 20 Uhr, bis Montag, 5 Uhr.

Weiterhin sind die Verbindungen von der A1 aus Koblenz kommend auf die A4 in Fahrtrichtung Aachen sowie der A4 aus Köln kommend auf die A1 in Richtung Koblenz gesperrt. Es werden Umleitungen eingerichtet.

Fahrer, die in Richtung Olpe unterwegs sind, werden bereits ab der Anschlussstelle Frechen-Nord von der Autobahn geleitet, Die Umleitung über die Bonnstraße und die Bundesstraße 264 ist mit einem roten Punkt markiert. Die Ampeln auf der Bonnstraße werden für den Zeitraum der Sperrung angepasst.

Fahrer mit den Zielen Aachen und Koblenz werden im Kreuz Köln-West auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund abgeleitet. Die Umleitung erfolgt über das Autobahnkreuz Köln-Nord und ist ebenfalls mit roten Punkten ausgeschildert.

Sabrina Kieback von „Straßen NRW” rät, den Bereich am Wochenende großräumig zu umfahren, um Staus zu vermeiden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert