Autobahnkreuz Aachen: Sperrungen am kommenden Wochenende

Letzte Aktualisierung:
A4
Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen wird am kommenden Wochenende die neue Brücke im Süd-Ost-Bereich des Autobahnkreuzes Aachen ausschalen und dabei Teile des Autobahnkreuzes sperren.

Aachen. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen wird am kommenden Wochenende die neue Brücke im Süd-Ost-Bereich des Autobahnkreuzes Aachen ausschalen und dabei Teile des Autobahnkreuzes sperren.

Ab Samstag (26. November) um 7 Uhr wird die Schleife von Aachen/Europaplatz beziehungsweise aus Richtung der Niederlande kommend in Richtung Düsseldorf unterbrochen. Sobald die Arbeiten beendet sind, wird ab den Mittags- oder Nachmittagstunden die Rampe von Belgien kommend in Richtung Köln gesperrt.

Sollten Schwierigkeiten bei den Arbeiten auftreten, wird die Sperrung der Rampe bei Bedarf auf Sonntag (27. November) ausgedehnt.

Der Landesbetrieb empfiehlt die eingerichtete Umleitung über die Landesstraße L240 von Alsdorf (A44) nach Eschweiler-West (A4) und Eschweiler-West (A4) nach Alsdorf (A44) zu nutzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert