Aachen-Laurensberg - Autobahn 4: Sattelanhänger reißt ab und kippt um

Autobahn 4: Sattelanhänger reißt ab und kippt um

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Unfall Laurensberg
Der Anhänger war offenbar nicht ordnungsgemäß beladen worden. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Foto: Ralf Roeger

Aachen-Laurensberg. Der Sattelanhänger eines Lastwagens ist am Freitagmittag auf der Autobahn 4 zwischen Laurensberg und Aachen-Zentrum abgerissen und umgekippt. Der Verkehr wurde zunächst über die Überholspur einspurig an dem Unfall vorbeigeleitet.

Wie ein Sprecher der Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilte, verlor der Lastwagen um kurz vor 14 Uhr unweit von der Anschlussstelle Laurensberg in Fahrtrichtung Aachen den Anhänger, der mit zweieinhalb Tonnen Erde beladen war. 

Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Offenbar war der Anhänger nicht ordnungsgemäß beladen worden, was ersten Erkenntnissen zufolge den Unfall verursacht haben könnte. Zwischen Laurensberg und Aachen-Zentrum staute es sich danach erheblich. Gegen 17.45 Uhr war die Stelle geräumt und die Strecke wieder zweispurig befahrbar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert