Auto prallt gegen Felswand: Zwei Schwerverletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Hubschrauber Rettungshubschrauber Blaulicht Unfall Helikopter ADAC Foto: Nicolas Armer/dpa
Die 74-jährige Beifahrerin musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Schleiden. Gegen eine Felswand ist am Mittwochnachmittag ist in der Nähe der Burg Vogelsang ein Auto geprallt. Zwei Insassen wurden schwer verletzt.

Der 76-jährige Fahrer aus Würselen war mit seiner 74-jährigen Ehefrau gegen 14.50 Uhr auf der Bundesstraße 266 unterwegs zur Burg Vogelsang, als sein Wagen auf gerader Strecke zwischen Einruhr und ihrem Ziel in die Gegenspur geriet.

Danach prallte der Wagen gegen eine Felswand, kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde mit einem Krankenwagen abtransportiert, seine Frau musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Straße war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert