Ausweichmanöver missglückt: 24-Jährige schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz  Foto Paul Zinken/dpa
Die Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: Paul Zinken/dpa

Mechernich. Weil sie versucht hat einem Tier auf der Fahrbahn auszuweichen, ist eine 24-jährige Frau aus Mechernich am Mittwochabend von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei verletzte sie sich schwer.

Wie die Polizei berichtet, war sie gegen 23.25 Uhr auf der Kreisstraße 24 von Billig nach Antweiler unterwegs. Nach eigener Aussage musste die 24-Jährige einem Tier ausweichen. Dadurch geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum, bevor sie frontal gegen einen weiteren Baum prallte. Die junge Frau aus Mechernich wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Automotor aus dem Motorraum gerissen und auf ein angrenzendes Feld geschleudert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert