Außenanlagen auf Vogelsang fertig saniert

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Schleiden. Auf Vogelsang im Zentrum des Nationalparks Eifel werden die sanierten Freianlagen der ehemaligen NS-Ordensburg wieder für die Öffentlichkeit freigegeben.

Zum Eröffnungsprogramm am Sonntag, 26. September, ab 14 gehören eine Gesprächsrunde, Musik und kostenlose geführte Rundgänge. Nach knapp sechs Monaten Bauzeit sind rund um die Schlafhäuser - zu NS-Zeiten als „Kameradschaftshäuser” und „Hundertschaftshäuser” bezeichnet - die Freilichtbühne („Thingstätte”), die Außensportanlagen und der „Fackelträger” sowie auf über sieben Hektar Wege und Flächen für 800.000 Euro saniert worden.

Verborgene Treppen wurden wiederentdeckt und Teile der Zuschauerränge sowie der Sportplatztribüne von Überwucherungen befreit. Waren viele dieser Bereiche seit 2006 aus Sicherheitsgründen gesperrt, sind diese nun wieder begehbar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert