Würselen - Auffahrunfall im Aachener Kreuz sorgt für Verkehrschaos

Auffahrunfall im Aachener Kreuz sorgt für Verkehrschaos

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Stau Unfall Kölner Ring Blaulicht Autobahn dpa
Nach einem Unfall im Aachener Kreuz, gibt es lange Staus. Symbolbild: dpa

Würselen. Am Aachener Kreuz sorgte ein Unfall am Dienstagnachmittag für lange Staus. Die Autobahn 4 war in Richtung Köln, die A 544 zwischen Würselen und dem Kreuz Aachen, gesperrt. Die Rückstaus reichten teilweise bis in die Niederlande, beziehungsweise bis zum Europaplatz.

An dem Unfall in der Abfahrt von der A4 auf die A44 waren nach Polizeiangaben ein Auto und ein Pferdetransporter beteiligt. Bei dem Auffahrunfall wurden die Mitfahrer im Auto - ein Vater und seine drei Kinder - leicht verletzt. Der Transporter war leer. Die Autobahnen waren bis rund 17.30 Uhr gesperrt. Die Unfälle können noch bis in die Abendstunden für Staus und Verzögerungen sorgen, die Polizei empfiehlt den Bereich großräumig zu umfahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert