Auch Düsseldorfer Polizei präsentiert jetzt „Einbruchsradar”

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Düsseldorf Einbruchradar Wohnungseinbruchradar Einbruch Radar
ILLUSTRATION - Ein Mann schaut sich am 21.03.2016 in einem Büro in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) den sogenannten «Wohnungseinbruchsradar» der Polizei auf einem Monitor an. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (zu dpa/lnw «Auch Düsseldorfer Polizei präsentiert jetzt »Einbruchsradar«» vom 21.03.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Düsseldorf. Die Düsseldorfer Polizei präsentiert die Einbrüche in ihrem Stadtgebiet ab sofort auf einer Karte im Internet. Das sogenannte Wohnungseinbruchsradar zeigt auf einem jeweils am Montag aktualisierten Stadtplan, wo Einbrecher in der Woche zuvor unterwegs waren - egal ob mit oder ohne Erfolg.

Aus Datenschutzgründen sind die Tatorte bewusst nicht ganz exakt markiert. Innenminister Ralf Jäger (SPD) will, dass alle 47 Polizeibehörden in NRW künftig solche Einbruchsradars veröffentlichen. Er erhofft sich davon „noch mehr Sensibilität” auf Seiten der Bürger.

Die Homepage wurde aktualisiert