Aachen/Roetgen - Altglascontainer: Lärm muss toleriert werden

Altglascontainer: Lärm muss toleriert werden

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Roetgen. Der mit der Altglasentsorgung an öffentlichen Containern verbundene Lärm muss von Anwohnern auch in einem Wohngebiet hingenommen werden.

Das hat das Aachener Verwaltungsgericht in einem gerade veröffentlichen Urteil festgestellt (Az 6 K 2346/09).

Die Kläger wohnen in Roetgen und klagen seit Jahren gegen einen Altglascontainer, der sieben Meter von ihrem Grundstück entfernt aufgestellt wurde. Das Gericht stellte aber fest, die Kläger hätten den Standort des Altglascontainers als sozialadäquat hinzunehmen.

Auch die Lärmbeeinträchtigung außerhalb der eigentlich vorgeschriebenen Entsorgungszeiten seien hinzunehmen, sofern der Standort des Containers nicht zum Missbrauch einlade. Die Gemeinde Roetgen sei allerdings weiterhin verpflichtet, die Einhaltung der Einwurfzeiten am Container zu überprüfen und deren Missbrauch zu verfolgen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert