Köln/Aachen - Ärger mit Farben nach Holi-Fest in Köln

Ärger mit Farben nach Holi-Fest in Köln

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Köln/Aachen. In Köln gibt es nach dem Holi-Festival, bei dem sich junge Menschen in Anlehnung an ein religiöses Fest in Indien mit Farbpulver bewerfen, Kritik an den schlecht entfernbaren Farben. Nach Angaben des „Kölner Stadtanzeiger“ klagen vor allem Besucher mit blonden Haaren, dass sich die Farbe nicht herauswaschen ließe.

„Nach gefühlten 100-mal Waschen, verschiedenen Shampoos und Geheimtipps von Friseuren sind die Haare nun braun gefärbt. Schrecklich!“, wird eine Frau zitiert. Der Veranstalter versicherte, dass die Farben nicht dauerhaft färbten. Auf Nachfrage räumte er aber ein, dass sie bei blondiertem oder vorgeschädigtem Haar länger als eine Haarwäsche haften blieben. Am kommenden Samstag wird in Aachen auf dem Bendplatz ein solches Holi-Festival stattfinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (27)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert