Aachener Priesteramtskandidaten werden zu Diakonen geweiht

Von: kna
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Aachener Weihbischof Johannes Bündgens weiht am Samstag in Jüchen drei Priesteramtskandidaten zu Diakonen. Der Gottesdienst im Auftrag von Bischof Heinrich Mussinghoff findet um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Jakob der Ältere statt, wie das Bistum Aachen am Mittwoch mitteilte.

Die Weihe empfangen Matthias Fritz aus Leverkusen, Hans Mertens aus Heinsberg und Thorsten Obst aus Mönchengladbach.

Die drei werden laut Angaben bis zur Priesterweihe in Aachener Gemeinden in der Seelsorge eingesetzt. Das Wort Diakon stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Diener”.

Die Diakonenweihe ist vor der Priester- und der Bischofsweihe die erste der drei Weihestufen in der katholischen Kirche. Außer den Diakonen, die das Priesteramt anstreben, gibt es auch Ständige Diakone, die verheiratet sein dürfen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert