Aachen - A4: Geisterfahrerin stirbt bei Unfall

A4: Geisterfahrerin stirbt bei Unfall

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
Unfall a4
Eine Geisterfahrerin ist am Samstagmorgen auf der Autobahn 4 zwischen der Anschlussstelle Laurensberg und dem Grenzübergang Vetschau bei einem Unfall ums Leben gekommen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Eine Geisterfahrerin ist am Samstagmorgen auf der Autobahn 4 zwischen der Anschlussstelle Laurensberg und dem Grenzübergang Vetschau bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Kölner Polizei war die 63 Jahre alte Autofahrerin,die aus Mönchengladbach stammt, aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist und falsch auf die A4 aufgefahren.

Nach zwei Kilometern stieß die Frau in der Nähe der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Die 63-Jährige starb an den Unfallfolgen. Zwei weitere Menschen wurden bei dem Zusammenprall verletzt.

Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert