A4: Engpass zwischen Düren und Eschweiler-Ost

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Verkehr Stau
Auf der Autobahn 4 wird es in der Nacht zum Freitag, 26. Juni, zwischen Düren und Eschweiler-Ost eng. Symbolbild: dpa Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Düren/Euskirchen. Autofahrer müssen sich in der Nacht zum Freitag, 26. Juni, auf der Autobahn 4 auf Staus einrichten. Zwischen Düren und Eschweiler-Ost wird der Landesverband Straßen.NRW die A4 kurzzeitig sperren. Grund ist die Fertigstellung von zwei Schilderbrücken im Bereich der Baustelle zur neuen Anschlussstelle Luchem.

Schon ab 19 Uhr werden die drei Fahrspuren im Baustellenbereich in beide Fahrtrichtungen auf eine Fahrspur reduziert. Die Sperrung in Fahrtrichtung Aachen erfolgt dann ab 22.30 Uhr für etwa zehn Minuten. Eine ähnlich kurze Sperrung vollzieht die Autobahnpolizei in Fahrtrichtung Köln ab 1 Uhr nachts. Die Fahrspuren werden bis 5 Uhr morgens reduziert bleiben.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert