91-jährige Kölnerin stirbt bei Wohnungsbrand

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Tragisch ist am Sonntagmorgen ein Wohnungsbrand im Kölner Ortsteil Porz-Langel verlaufen. Die betagte Inhaberin der Wohnung an der Rheinbergstraße kam dabei ums Leben.

Gegen 8.30 Uhr hatte ein in der Nachbarschaft des Opfers wohnender Angehöriger (63) Brandgeruch wahrgenommen und war zu dem freistehenden Einfamilienhaus geeilt. Unterwegs alarmierten Verwandte einen ebenfalls in der Nähe wohnenden Arzt (49).

Beide drangen in die stark verrauchte Wohnung der Seniorin vor. Die Helfer fanden dort die betagte Frau auf dem Boden liegend und trugen sie ins Freie. Für die 91-Jährige kam jedoch jede Hilfe zu spät. Auch ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Den Wohnungsbrand selbst, dessen Ursache bislang nicht abschließend geklärt ist, hatten die eingesetzten Feuerwehrkräfte schnell unter Kontrolle gebracht. Die Brandermittler des Kriminalkommissariats 13 begaben sich zum Einsatzort. Zur genauen Ursachenermittlung soll ein Sachverständiger hinzugezogen werden. Die Feuerwehr Köln setzte desweiteren zur Betreuung der bestürzten Nachbarn und Angehörigen einen Notfallseelsorger ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert