73-Jähriger fährt gegen Laster und stirbt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein 73 Jahre alter Rollerfahrer ist am Montagabend in Köln gegen einen parkenden Kleinlaster gefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann den Laster wohl im Dunkeln übersehen und war gegen ihn geprallt.

Sonst war niemand in den Unfall verwickelt. Alkohol war auch nicht im Spiel. Der 73-Jährige zog sich bei dem Aufprall so schwere Verletzungen zu, dass er zwei Stunden später im Krankenhaus starb. Die Bundesstraße B506, auf der sich der Unfall ereignete, musste für eine Stunde gesperrt werden.

Die Homepage wurde aktualisiert