59-Jähriger schlägt Räuber mit Fäusten und Aktentasche die Flucht

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Langenfeld/Mettmann. Mit blanken Fäusten und seiner Aktentasche hat ein 59 Jahre alter Mann in Langenfeld zwei Räuber in die Flucht geschlagen.

Der Mann hatte am Mittwochabend gerade sein Auto abgestellt, als zwei Unbekannte ihn ansprachen.

Einer der beiden bedrohte den 59-Jährigen mit einem Messer und forderte Bargeld, teilte die Polizei Mettmann am Donnerstag mit.

Der Mann jedoch ließ sich nicht einschüchtern und schlug mehrfach auf den überraschten Angreifer ein. Die beiden Unbekannten gaben ohne Beute Fersengeld.

Die Homepage wurde aktualisiert