55-Jähriger in Köln von Stadtbahn überrollt

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei einem Zusammenstoß mit der Stadtbahn ist am Samstagabend in Köln ein 55-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen.

Die 34-jährige Bahnfahrerin erlitt nach Polizeiangaben einen Schock und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte sich der 55-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache zwischen den Waggons der Stadtbahn aufgehalten. Durch das Anfahren der Bahn fiel der Mann dann in das Gleisbett und wurde vermutlich von der Bahn überrollt.

Die Bahnfahrerin hatte zunächst nichts bemerkt und war weitergefahren. Erst an der Endhaltestelle wurde sie von dem Unfall in Kenntnis gesetzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert