Aachen - 50.000. Einsatz für „Christoph Europa 1”

50.000. Einsatz für „Christoph Europa 1”

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Rettungshubschrauber Christoph Europa 1
Rettungshubschrauber Christoph Europa 1 kennt keine Ländergrenzen. Foto: Schmitz

Aachen. Zum 50.000. Mal ist der ADAC-Hubschrauber am Mittwochabend vom Flughafen Merzbrück zu einem Einsatz abgehoben. Das teilte der ADAC Nordrhein mit.

Seit 1974 steigt der Helikopter - 24 Jahre lang als „Christoph 21”, seit 1998 als „Christoph Europa 1” - von seinem Stützpunkt aus in die Luft. Sein Einsatzradius umfasst 70 Kilometer, ist also auch grenzüberschreitend.

Laut ADAC geht es meist um Leben und Tod: Internistische Notfälle wie Schlaganfälle oder Herzinfarkte machen die größte Zahl der Einsätze aus (2010: 57,6 Prozent). Bei jedem zehnten Flug geht es um Unfälle in Haushalt, Freizeit, Schule und Arbeit (11,2 Prozent). 8,1 Prozent der Einsätze erfolgen nach Verkehrsunfällen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert