31-Jähriger von Straßenbahn erfasst und getötet

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Brühl. Ein 31 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag in Brühl (Rhein-Erft-Kreis) von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Straßenbahnfahrer den Mann zwar noch in den Gleisen bemerkt, aber trotz einer Notbremsung die Kollision nicht mehr verhindern können.

Der 31-Jährige wurde mehrere Meter mitgeschleift und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Ursache für den Zwischenfall ist bislang unklar. Hinweise auf Fremdverschulden oder einen Selbstmord gibt es laut Polizei nicht. Sie sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert