31-Jähriger sticht mit Messer auf Mutter ein

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Nettetal/Viersen. Ein 31 Jahre alter Mann hat in Nettetal im Kreis Viersen mit einem Messer auf seine Mutter eingestochen. Die 54-Jährige wurde bei dem Angriff am Dienstag schwer verletzt.

Der Sohn, der nach ersten Ermittlungsergebnissen an einer psychischen Störung leidet, wurde festgenommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Gegen ihn werde wegen des Verdachts der versuchten Tötung ermittelt.

Der 31-Jährige habe, wie üblich, seine Mutter am Mittag besucht, so die Polizei weiter. Plötzlich hörten Tochter und Schwiegersohn, die im gleichen Haus wohnen, laute Schreie aus dem Erdgeschoss. Der Schwiegersohn sei daraufhin in die Wohnung der 54-Jährigen geeilt, habe seinen Schwager von der Frau weggerissen und ihm das Messer aus der Hand geschlagen.

Ein Notarzt brachte die Schwerverletzte ins Krankenhaus. Das Motiv der Tat war zunächst unklar.

Die Homepage wurde aktualisiert