28-Jährige fährt bei Rot und erfasst Fußgängerin

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Eine 71-Jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Köln schwer verletzt worden, weil eine Autofahrerin eine rote Ampel missachtete.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war die 28-Jährige mit ihrem Wagen einfach weiter gefahren, obwohl die Ampel Rot zeigte. Das Auto erfasste eine 71-Jährige, die bei Grün zu Fuß die Straße überquerte.

Die Rentnerin verlor das Bewusstsein und schwebte zunächst in Lebensgefahr. Nach Angaben eines Polizeisprechers stabilisierte sich ihr Zustand aber mittlerweile. Die Seniorin erlitt mehrere Knochenbrüche. Die 28-Jährige blieb unverletzt.

Die Homepage wurde aktualisiert