23-Jähriger wollte mit seinem Auto töten

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 23-jähriger Mann hat nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft in Aachen versucht, einen 26-Jährigen mit seinem Auto töten.

Das Opfer überlebte die Attacke schwer verletzt. Gegen den Angreifer wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Der mutmaßliche Täter habe Streit mit dem Opfer gesucht, sagte Oberstaatsanwalt Robert Deller am Montag.

Als der Mann nicht darauf einging, sprang der 23-Jährige in sein geparktes Auto und hielt damit auf den anderen zu. Das Opfer rettete sich durch einen Sprung, fiel dabei aber zwischen zwei geparkte Autos. Beim neuen Anlauf erwischte der Autofahrer ein Auto davon und schob es über den Mann am Boden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert