200 Cannabispflanzen sichergestellt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Cannabis-Pflanze
Cannabis schadet nicht nur der Gesundheit seiner Konsumenten. Professionell betriebene Hanf-Plantagen reißen auch Löcher in die Bücher der Energieunternehmen, die zwar große Mengen Strom für den Drogenanbau liefern, diesen aber nicht abrechnen können. Foto: dpa

Landgraaf. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in einem Haus im niederländischen Landgraaf 200 Cannabispflanzen gefunden.

Die Polizei wurde gegen 4 Uhr zu einem Hauseinbruch an der Sloterstraat gerufen. Neben der Sicherung der Einbruchsspuren fanden die Beamten im Keller drei Hanfplantagen, bestehend aus mehr als 200 Cannabispflanzen.

Der Besitzer des Hauses, ein 57-jähriger Heerlener, wurde verhaftet.

Die Einbrecher wurden zunächst nicht gefunden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert