Dortmund/Aachen - 19 landesbeste Azubis kommen aus dem IHK-Bezirk Aachen

19 landesbeste Azubis kommen aus dem IHK-Bezirk Aachen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Dortmund/Aachen. Die besten Auszubildenden aus den Bezirken der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen sind jetzt bei der Landesbestenehrung 2014 in der Dortmunder Westfalenhalle ausgezeichnet worden.

19 der insgesamt 242 landesbesten Azubis aus 121 Berufsfeldern stammen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen. „Dieses Ergebnis zeigt, wie gut unsere regionalen Unternehmen ausbilden“, sagt IHK-Geschäftsführer Heinz Gehlen: „Mit der dualen Ausbildung haben die Absolventen beste Karrierechancen und sollten sich auch in Zukunft auf ihre Stärken besinnen.“

Die 19 sind: Burcu Ayvaz (Fachkraft für Süßwarentechnik, Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH, Aachen), Fabian Braun (Mathematisch-technischer Softwareentwickler, Atos Worldline GmbH, Aachen), Sinan Doruk (Packmitteltechnologe, SIG Combibloc GmbH, Linnich), Dennis Greven, (Verkäufer, Aldi GmbH & Co. Aachen), Jonathan Haas (Mathematisch-technischer Softwareentwickler, Gerhard Hermann (Kappich, Aachen), David Hammer (Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker, Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich), Charlie Jakobs (Verfahrensmechaniker), Saint-Gobain (Glass, Stolberg), Helge Krtschil (Kraftfahrzeugmechatroniker, Daimler AG, Aachen), Dominik Lanzl (Fachkraft für Süßwarentechnik, Solent GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg), Sebastian Meironk (Technischer Systemplaner, Carpus + Partner AG, Aachen), Christian Nepomuck (Informatikkaufmann, Westnetz, Niederzier), Ramona Nolden (Textillaborantin, Lehrstuhl für Textilmaschinenbau und Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen), Luriano Peters (Biologielaborant, Forschungszentrum Jülich), Kristina Pozuelo Casado (Gestalterin für visuelles Marketing, Galeria Kaufhof, Aachen), Janis Schäfer (Verfahrensmechaniker, Saint-Gobain Glass), Ramona Tüxen (Fachfrau für Systemgastronomie, Jörg Ritter GmbH, Aachen) Sebastian Urbas (Fachinformatiker, Anwendungsentwicklung, M-Base Engineering + Software, Aachen), Markus Wolff (Elektroniker für Betriebstechnik, SIG Combibloc GmbH, Linnich) und Meike Ines Zimmermann (Biologielaborantin, Forschungszentrum Jülich).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert