19-Jähriger verletzt obdachlose Frau schwer

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zu Mittwoch in Köln eine obdachlose Frau misshandelt und erheblich verletzt. Nach Angaben einer Polizeisprecherin schlief die 72-Jährige auf einer Straße in der Innenstadt und wurde vom Gegröle des 19-Jährigen wach.

Kurz darauf goss ihr der junge Mann Bier über den Kopf. Danach schlug er der alten Frau mit der Faust ins Gesicht und warf beim Weggehen seine Bierflasche nach ihr.

Auf die empörte Reaktion der Frau hin kehrte der 19-Jährige um und trat sie mit solcher Wucht, dass sie in die Scheibe eines Restaurants fiel und erhebliche Schnittverletzungen erlitt. Danach trat der Täter erneut auf die am Boden Liegende ein und ging davon.

Der alkoholisierte 19-Jährige wurde kurz darauf an einer U-Bahn-Haltestelle festgenommen. Gegenüber der Polizei gab er an, sich bei einer Schlägerei lediglich gewehrt zu haben. Der Leverkusener gilt wegen zahlreicher Körperverletzungs- und Diebstahlsdelikte als Intensivtäter. Gegen ihn wurde am Mittwoch ein Haftbefehl erlassen. Die 72-jährige Frau musste im Krankenhaus behandelt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert