13-jähriger Moped-Fahrer verursacht schweren Unfall

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hellenthal. Mit einem schweren Unfall hat am Samstag die Moped-Spritztour eines 13-Jährigen in Hellenthal geendet.

Der Junge hatte das Moped offenbar unbemerkt aus der heimischen Garage geholt und war damit losgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auf einer Kreuzung missachtete er die Vorfahrt eines 43-jährigen Motorradfahrers und stieß mit ihm zusammen.

Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt. Der 43-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der Rollerfahrer kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Junge nicht nur ohne Führerschein unterwegs war. Sein Roller war auch nicht versichert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert