13 Festnahmen bei Razzia in Düsseldorfer Diskothek

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Bei einer Razzia in einer Diskothek in der Düsseldorfer Innenstadt sind am Samstag 234 Personen überprüft worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurden 13 Personen vorläufig festgenommen. Über 200 Polizeibeamte, Zollfahnder und Mitarbeiter des Ordnungsamts waren im Einsatz.

Hintergrund des Einsatzes war der Verdacht, dass in dieser Diskothek Drogen gehandelt und dort auch konsumiert werden. Dieser Verdacht sei bei der Razzia bestätigt worden.

Insgesamt wurden rund 200 Ecstasy-Tabletten, über 200 Gramm Amphetamin und eine geringen Menge Haschisch sichergestellt. Die Polizei schrieb elf Anzeigen wegen illegalen Drogenbesitzes sowie fünf Anzeigen wegen Drogenhandels.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert