Notdienste in Jülich am Freitag, 4.1.2013

Notdienste in Jülich am Freitag, 4.1.2013

Letzte Aktualisierung:

Ärztedienste

Arztrufzentrale: Die Hilfe bei Notfällen erfolgt von 13 bis 7.30 Uhr über die Notfallpraxis in Jülich, Kurfürstenstraße 22, 02461 / 620300. In dringenden Notfällen 112.

Augenarzt: Arztrufzentrale, 0180 / 5044100.

Zentraler zahnärztlicher Notdienst: 0180 / 5986700: Für den Fall, dass der behandelnde Arzt nicht erreichbar ist, heute von 18 bis morgen 8 Uhr.

Apothekendienste

Inden: Adler-Apotheke, 8.30 bis 8.30 Uhr, Rathausstraße 10.

Andere Dienste

Krankenwagen: Notfall- und Krankentransporte, s 112.

Priesterbereitschaft: Krankenhauszentrale, 02461 / 6201.

Telefon-Seelsorge: Rund um die Uhr, 0800 / 1110111, bzw. -1110222.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst: Hospizbewegung Düren-Jülich, Anette Fischer, 02461 / 9860073 oder 0179514 8522 oder 0157720 73726.

EWV-Störmeldestelle und Elektroservice: Gebührenfreie Rufnummer rund um die Uhr, 0800 / 3980110.

NGW-Entstörungsdienst Erdgas- und Wasserversorgung: Betriebsstelle Linnich, 02462 / 206746.

Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Düren-Jülich, Notruf, 0173 / 5252530.

SWJ-Störungs- und Notfalltelefon, Stadtwerke Jülich, 02461 / 6250.

Weißer Ring: Hilfe für Kriminalitätsopfer, 02461 / 54926, Außenstelle Düren-Jülich, 02421 / 972383.

Tierschutzverein: 02461 / 348700.

Sozialdienst katholischer Frauen: Trennungs- und Scheidungsberatung sowie Erziehungsbeistand nach Absprache, 02461 / 50453.

Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Jülich, Aachener Straße 13 A, 02461 / 52655, Nebenstelle Aldenhoven, Pützdorfer Straße 38, 02464 / 5858198, Nebenstelle Linnich, Ewartsweg 35, 02462 / 2018860.

Die Kette Düren in Jülich, Kontakt und Beratungsstelle: Offener Treff, Beratung und Vermittlungsangebot für Menschen mit seelischen Problemen und Angehörige; Stiftsherrenstraße 17, 02461 / 621045, Fax 02461-621520. www.diekettedueren.de / spzjuelich@diekettedueren.de.

Seniorenbeirat der Stadt Jülich: Anrufzeiten des Ehrenamtlichen Einkaufsdienstes 9 bis 12 Uhr, Gisela Booz, 02461 / 57618; Renate Hövelmann, 02461 / 910175, und Marlies Keil, 02461 / 1513.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert