Baesweiler - Zwölf Bäume sind von Pilz befallen

Zwölf Bäume sind von Pilz befallen

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:
11786080.jpg
Beliebter Treffpunkt: Neben dem Wochenmarkt finden auf dem Kirchplatz in Baesweiler auch Musikveranstaltungen statt. Foto: Karl Stüber

Baesweiler. Zwölf Bäume am Kirchplatz in Baesweiler (St. Petrus, Kirchstraße) geben Anlass zur Sorge. Ihre Standfestigkeit ist ernsthaft in Zweifel gezogen worden. Handlungsbedarf ist angesagt, denn der Platz ist beliebter Treffpunkt und Veranstaltungsstätte.

Technischer Beigeordneter Peter Strauch informierte die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses, dass zunächst der städtische Gärtner darauf hingewiesen hatte. Ein Sachverständiger hat mittlerweile diese Einschätzung voll bestätigt. Strauch sprach von Pilzbefall. Alle zwölf Bäume seien untersucht worden.

Allerdings sollen die Bäume nicht sofort gefällt werden. Grund: Die Neugestaltung des Kirchplatzes ist im Zuge des Förderprogramms „Integriertes Handlungskonzepts“ vorgesehen und gehört zum Antragspakt auf Bezuschussung. Hier plant die Stadt die Umgestaltung im Jahre 2017. Wenn jetzt die Bäume gefällt und im Rahmen des Ausgleichs ersetzt werden würden, müssten sie gegebenenfalls im Zuge der Neugestaltung wieder „herausgerissen werden“, argumentierte Strauch.

Die Stadtverwaltung habe aber zu einem Kompromiss gefunden. So werden die Kronen der Bäume um die Hälfte zurückgeschnitten, um Windböen weniger Angriffsfläche zu bieten. Auf diese Weise soll die Zeit bis zur Neugestaltung des Platzes überbrückt werden. Heißt: Die Bäume sollen erst in zwei Jahren fallen.

Der Technische Beigeordnete rief in Erinnerung, dass im vergangenen Jahr dort durch einen Sturm ein Baum umgefallen war. Niemand sei dabei verletzt worden. Man habe Glück gehabt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert