Zwischen Folk, Rock und Pop: Camille Bloom gastiert im Klösterchen

Letzte Aktualisierung:
14591600.jpg
Auf Europatour: Camille Bloom gastiert im Klösterchen. Foto: Veranstalter

Herzogenrath. Nicht zum ersten, aber auch nicht zum letzten Mal in diesem Kulturjahr beweisen musikalische Größen aus den USA mehr als eindrucksvoll, auf was man sich mindestens musikalisch aus Nordamerika freuen darf.

Mit Camille Bloom, die regelmäßig durch Clubs in ganz Europa tourt, wird am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) erstmals mindestens im „Soziokulturelles Zentrum Klösterchen“ an der Dahlemer Straße 28 in Herzogenrath eine für das Kulturhaus neue Künstlerin einen Stop auf ihrer jetzigen Europatour einlegen und darauf dürfen sich die Musikliebhaber gewiss nicht nur in der Roda-Stadt schon jetzt freuen.

Eine dynamische Altstimme, rhythmische Gitarrengrooves und eine energiegeladene Bühnenpräsenz kennzeichnen die Auftritte Camille Blooms entsprechend ihrem Motto: “Rock + Folk + Funk + Pop = a damn good show!” Camille Bloom tourt seit zehn Jahren in den USA und Europa und bewegt sich musikalisch zwischen Folk, 90er Rock und Akustik-Pop, wobei bei ihr auch Elemente von Klezmer, Country bis hin zu Hip Hop zu hören sind.

Zuletzt demonstrierte Camille Bloom ihre Vielseitigkeit als Songwriterin auf ihrem Album „Pieces Of Me“. Zur aktuellen Tour erschien dieses Jahr das Album „Under my Covers“ auf dem die junge, aber äußerst arrivierte Künstlerin Coverversionen der bei ihren Fans beliebtesten Coversongs versammelt.

Vorverkauftickets zum Preis von 12 Euro gibt es wie immer an der Infothek im Rathaus, in den Buchhandlungen Katterbach, im DORV in Pannesheide, im Gebrauchtwarenkaufhaus PATCHWORK in Merkstein, sowie im GRENZENLOS an der Kleikstraße 81.

Gerne können Tickets besonders für auswärtige Besucher an der Abendkasse nach vorheriger Bestellung über den Hausmeister des Kulturzentrums unter Telefon 02406/93052 geordert werden. Am Veranstaltungsabend kostet der Eintritt dann 15 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert