Zwei Verletzte bei Unfall auf der B57

Von: bea
Letzte Aktualisierung:
20160724_0000c7a15249b993_2016_07_24_PHOTO_00000066.jpg
Bei einem Unfall in Alsdorf sind am Sonntag zwei Personen verletzt worden. Foto: Feuerwehr

Alsdorf. Zu einem Verkehrsunfall ist es am frühen Sonntagabend gegen 18.10 Uhr an der Kreuzung Kurt-Koblitz-Ring/Broicher Straße gekommen. Zwei Fahrzeuge kollidierten, ein dunkler Kombi prallte in Folge gegen die Ampelanlage. Der andere Wagen, ein dunkles Cabrio, kam in der gleichen Fahrtrichtung im Grünstreifen zum Stehen.

Ein Fahrer und ein Beifahrer wurden mittelschwer verletzt, der andere Fahrer blieb unverletzt, wie Feuerwehrsprecher Christoph Simon auf Anfrage mitteilt. Beide Fahrzeuge waren augenscheinlich Totalschaden. Die Wehrkräfte sicherten die Unfallstelle und streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab. Notarzt und Rettungsdienst sowie drei Streifenwagen waren vor Ort. Der Kurt-Koblitz-Ring musste in Richtung Würselen gesperrt werden, was zu Rückstaus führte.

Einen unschönen Vorfall gab es am Rande: Ein Autofahrer fuhr über die Absperrpylonen der Feuerwehr und gab Gas, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Kennzeichen ist bekannt, die Wehr will Anzeige wegen Sachbeschädigung erstatten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert